Die pädosexuelle Viererbande bei den Grünen

Was der Grüne „Aufklärungsbericht“ der Öffentlichkeit vorenthält: Die Pädophilie-Debatte der Partei ist kein Diskursproblem, sondern etwas anderes: Ein Missbrauchs-Skandal, bei dem es um reale Taten vier strategisch aufgestellter Pädokrimineller geht

Alle Abbildungen aus den Sonderproduktionen, welche der Medienmann der pädosexuellen Viererbande damals bei der taz produziert hat.

Manche Leute finden es respektabel, dass der Berliner Landesverband der Grünen so schonungslos die Missbrauchs-Verbrechen in seinen Reihen aufklärt. Welche Organisation, so heißt es, gehe derart radikal an die Wurzeln der eigenen Verfehlungen? Leider kann man nun das gerade nicht sagen: dass die Grünen radikal wären. Sie sind weder radikal noch sind sie klar und verständlich. Die pädosexuelle Viererbande bei den Grünen weiterlesen