Prezi und Slideshare des Podiums mit Brumlik, Koch, Katsch, Mauritz

Die 68er, die sexuelle Befreiung, die Kommunen und die sexuelle Gewalt gegen Kinder: Gibt es da eigentlich einen Zusammenhang? Oder sogar einen direkten Weg? Oder hat das eine, die sexuelle Revolution, mit dem anderen, dem sexuellen Kindesmissbrauch, nichts zu tun? (Siehe auch Interview hier und in der Jungen Welt hier)

Das Podium in Frankfurt ist vorbei, hier die angekündigte Prezi-Präsentation.

hier Prezi klicken und dann durch die Prezi scrollen.

Bildschirmfoto 2015-06-26 um 11.17.10 Weiterlesen

Pädo-Floh in der kuscheligen Ideologie

Das neue Buch

Füller_24726_MR.indd

Das neue Buch von Christian Füller heißt: „Die Revolution missbraucht ihre Kinder: Sexuelle Gewalt in deutschen Protestbewegungen“. Darin versucht er zu zeigen, wie sexueller Missbrauch ideologisch gerechtfertigt wird – gerade auch von sozialen Bewegungen, die im Namen der Freiheit die Fahne schwenken. Wie kann das gehen? Wie ist es möglich, positive und hoffnungsvolle Gesellschaftsentwürfe für sexualisierte Gewalt zu benutzen und umzuwidmen?

Zu den Reaktionen und Rezensionen geht es hier lang.

Sehen Sie eine kleine Prezi-Präsentation vorab über den Zusammenhang von Ideologie und sexualisierter Gewalt, die sukzessive weiter aufgeblättert wird: Bildschirmfoto 2015-02-18 um 10.53.06

Um die Prezi zu starten, klicken sie bitte auf diesen Link.

Es gibt hier eine eigene Unterseite "Freundesliebe als Übergriff" für kritische Jugendbewegte und Bündische. Kommentare und Berichte aus den Bünden bitte dorthin. Danke!

Weiterlesen

Missbrauch als Idee

Christian Füller hat Dokumente und Zusammenhänge recherchiert, die sichtbar machen,dass sexueller Missbrauch in einer langen Tradition steht. Schon um die Wende zum 20. Jahrhundert entstand eine pädophile Theorie, die von der griechischen Antike inspiriert war. Der Wandervogel bot ein ideelles Dach für sexuelle Grenzüberschreitungen. Auch die Verflechtungen der 68er, der frühen Grünen und der Netzaktivisen zeigen, wie sich Übergriff und Missbrauch ausbreiten können. Unter den Chiffren der „sexuellen Befreiung“ und des „zensurfreien Internets“ verbergen sich Legitimationen für Grenzüberschreitungen. Immer wenn Ideologien das nackte Kind politisch überhöhen, sollten die Alarmglocken läuten.